top of page

Rotlachs oder eben Sockeye

Herkunft
sockeyesalmon_largemap.jpg
  • Der Rotlachs (Oncorhynchus nerka) oder Blaurückenlachs (englisch Sockeye; russisch Nerka, wovon der wissenschaftliche Name abgeleitet wurde) ist eine Art der im Pazifischen Ozean lebenden Lachse.

  • Er kann bis zu 90 cm lang werden. Im Meer hat er einen blaugrünen Rücken und silbernen Bauch, in den Gewässern auf dem Land hat entwickelt er beim Aufstieg in seine Laichgewässer einen hellgrünen Kopf, einen roten Rücken und Schwanz (daher der Name) und einen silbernen Bauch.

  • Der Rotlachs kommt an der nordamerikanischen Küste des Pazifiks von Alaska bis zum Sacramento River in Kalifornien vor, an der asiatischen Küste vom Anadyrbecken bis Hokkaidō, besonders an der Ostküste Kamtschatkas, seltener im Ochotskischen Meer (Nordteil sowie Ostküste Sachalins).

  • Als erwachsene Tiere leben die Fische im offenen Ozean.

  • Die Lachse werden in Seen auf dem Festland geboren, verbleiben dort etwa ein ganzes Jahr lang.

  • Dann wandern sie ins Meer – dieser Vorgang kann bis zu drei Jahre dauern.

  • Dort bleiben sie zwei bis vier Jahre, bis sie zurück zu ihrem Geburtsgewässer schwimmen, dort laichen und sterben.

  • Von allen Pazifiklachsarten hat der Rotlachs den größten wirtschaftlichen Wert.

  • Die weiten Wanderungen zwischen Geburtsgewässer und offenem Meer werden bei Rotlachs, Königslachs und Ketalachs auf deren Magnetsinn zurückgeführt.

  • Es gibt auch Populationen, Kokanee Salmon genannt, die nicht in den Ozean abwandern, sondern in den Flussläufen bleiben, ehe sie zum Ablaichen in die Seen zurückkehren. Man nimmt an, dass sich dieses abweichende Verhalten entwickelte, als während der Eiszeit der Weg zum Ozean versperrt war.

Infos aus Wikipedia

Die beiden Runs der Sockeye im Kenai River

Early Run

Juni - Mitte Juli

Late Run

Mitte Juli - August

  • Wir haben ferienbedingt immer während dem "Late Run" gefischt.

  • Während dem "Early Run" der Rotlachse hat es bedeutend weniger Fischer, die Preise tiefer....

  • Oft gesellt gesellt sich der Pinklachs schon früh zu den Sockeyes, was das Fischen erschwert.

  • Der Pink ( Humpy ) laicht alle zwei Jahre. Die Fische der ungeraden Jahre kreuzen sich nicht mit denen der geraden Jahre. Es gibt also zwei Pinkgenerationen, die der geraden- und die der ungeraden Jahre

  • 2023 beobachteten wir im Kenairiver bereits am 20. Juli Pinklachse !

  • Sind Pinklachse ein Vorzeichen eine nahenden Ende des Sockeye-Runs??

Perpetual BluesKeb Mo
00:00 / 03:16
bottom of page