top of page
Drill und feumern
  • Kauf einen grossen Feumer !! Nein noch grösser!!!!

  • Diesen gut mit wasserfestem Filzstift kennzeichnen!! Feumer und Knockers ( fish billy ) sind begehrte Trophäen!!

 

Zu Zweit geht's besser!

 

  • Hat man den Fisch nach dem "Biss" angeschlagen, kann man in der Regel zuerst in aller Ruhe die Fliegenschnur aufrollen.

  • Das Drillen nie forcieren und die Rute immer noch oben, zum Fisch hin gebogen halten.

  • Den Fisch immer von der Stromunterseite her passiv feumern, d.h. nicht mit dem Feumer Lachse fangen!!!

  • Der den Fisch am Haken hat, steuert diesen  von oben her in den bereit stehenden Feumer.

  • Befindet sich der Fisch über dem Feumer, so muss der Fischer mit dem Zug nachlassen, d.h. die Rute nach unten bewegen.

  • Ist der Fisch im Feumer, sofort den Feumer vertikal kippen und ans Ufer damit! Rute sicher ablegen.

  • Fisch mit fish billy töten, und, solange der Lachs noch am Haken ist, an der Schnur aus dem Feumer herausnehmen.

  • Haken mit der Zange lösen und Kiemenschnitt ausserhalb des Netzes machen  ( sonst wird das Netz  zerschnitten )

  • Oft braucht dein Partner den Feumer sofort wieder, also Lachs sofort, oder Angel und Blei nach Totschlagen zuerst aus Netz lösen.

  • Lachs auf Fischseil ( fish stringer ) aufziehen und dieses gut am Ufer fixieren, Herbertli....! ( Häring, Mastwurf an Pfosten, Wurzel, falls vorhanden.

  • Achtung, Stringerseil jedesmal vom Ast oder Pfosten lösen und Fisch neu aufziehen!!

  • Ins Wasser mit dem Lachs!!!!   ( Fliegen legen sonst Eiere in die Kiemen, der Lachs bleibt frischer, und  die Bären sehen ihn nicht....... :-)

  • Feumer, Fish Billy, Knocker an sicheren Ort ablegen. Zange, Messer nie liegen lassen. Den Rucksack mit Tacklingartikeln am Seil am Ufer, Wurzelstock, Ast oderan Häring befestigen.

  • Bevor man weiter fischt, Silchvorfach immer auf Scheuerstellen beim Angel und Bleigewicht kontrollieren.

  • Angel kontrollieren und wenn nötig schärfen oder mit Vorfach auswechseln.

  • Nie mehr als die erlaubte Anzahl Fische am Stringer haben ( meistens sind das 3 pro Tag und 6 total im Besitz, die im Camper zählen auch!! Drum immer ab, in die Gefriere nach Soldotna mit den Fischen!!

  •   siehe Regulations

  • Übrigens, mit einer UV-Brille sieht man die Fische beim Feumern besser!!

Country Strong - Gwyneth Paltrow
00:00 / 00:00
bottom of page